Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Winterwicken Dr.Baumanns Winterwicken Dr.Baumanns
Bewährte Sorte im Winterzwischenfruchtanbau mit guter Winterfestigkeit und Bestockung sowie großem Blattreichtum. Die Winterwicke ist anspruchslos und für späte Aussaaten geeignet. Sie weist eine relativ hohe Frostresistenz auf. Vom Wild...
Rübsen Lenox Rübsen Lenox
Winterrübsen sind deutlich spätsaatverträglicher als Raps und stellen keine besonderen Bodenansprüche. Vom Wild werden die Rübsen nur in Notzeiten angenommen.
W.Weidelgras Fabio W.Weidelgras Fabio
Welsches Weidelgras ist ein schnellwüchsiges, mittelhohes, überjähriges Horstgras, das im Feldfutterbau Verwendung findet. Mehrmalige Nutzung nach Frühjahrssaat beeinträchtigt die Überwinterungsfähigkeit entscheidend. Welsches Weidelgras...
Weissklee Liflex Weissklee Liflex
Liflex ist eine sehr ertragreiche und frühe Weisskleesorte mit sehr guter Narbendichte und guter Gesundheit. Dadurch das dieser Weisskle säurearm ist, wird dieser auch vom Wild angenommen. Mittlerer bis hoher Proteingehalt und gute...
Waldstaudenroggen Waldstaudenroggen
Der Waldstaudenroggen gehört mit zu den Pionierpflanzen ist ist daher auch für die Ersteinsaat auf Rohböden geeignet. Besonders Rückeschneisen oder Holzeinschlagsflächen können hier genutzt werden. Er wächst auf allen Böden. Vom Wild...
Süßlupinen Probor blau Süßlupinen Probor blau
Die bitterstoffarme Lupine wird vom Wild komplett beäst. Zur Reife gekommene Lupinensamen haben einen hohen Eiweißgehalt und bieten daher ein hervorragendes Wildfutter. Blaue Lupinen mögen leichte und mittlere Böden. Sie sind weniger...
Staudenlupinen Staudenlupinen
Staudenlupinen eignen sich zur Bepflanzung von Streifen oder Wegerändern im Feld und Wald. Zwar äst das Wild nur die Blüten, aber sie bietet dem Wild auch eine natürliche Deckung.
Sonnenblumen Peredovick Sonnenblumen Peredovick
Sonnenblumen erfreuen nicht nur durch ihre Blütenpracht, sondern bieten nach der Samenreife ein wertvolles Körnerfutter für heimisches Federwild. Bevorzugt mittelschwere, warme und gut durchlüftete Böden.
Sommerwicken Jose Sommerwicken Jose
Sommerwicken bieten dem Wild ein eiweißreiches Kraftfutter. Es ist zu empfehlen die Sommerwicke nur im Gemenge anzubauen, da diese eine Stützfrucht wie zum Beispiel Hafer benötigen. Ein besserer Boden und relativ viel Feuchtigkeit...
Serradella Serradella
Serradella hat geringe Wärme- und Bodenansprüche, aber es sollte keine Staunässe oder ein zu hoher Wasserstand vorliegen. Diese Pflanze ist nicht nur ein Leckerbissen bei fast allen Pflanzenfressern, sondern bietet mit dem hohen...
Schwedenklee Aurora Schwedenklee Aurora
Der Schwedenklee ist eine mehrjährige Futterpflanze mit einem hohen Futterwert. Der Schwedenklee verlangt im Vergleich zum Rotklee (T. pratense) einen feuchteren Standort und verträgt auch vorübergehende Überschwemmungen. Rauhere Lagen...
Runkelrüben Eckdorot Runkelrüben Eckdorot
Eine rote, walzenförmige Runkelrübe, deren weiches Fleisch sich sehr gut als Saftfutter eignet. Ihr Blatt kann ganzjährigverfüttert werden.Die Rübe benötigt einen sonnigen Standort und liefert sehr schnell große Futtermassen.
1 von 4
Zuletzt angesehen